Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Bedtime Stories (2008)

Originaltitel: BEDTIME STORIES

Komödie, Märchenfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: Walt Disney Pic./Happy Madison Prod./Offspring Ent./Gunn Films
Länge: 99 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 25.12.2008/24.9.2011 SF 2/DRS/14.10.2011 SAT1
DVD-Anbieter: Walt Disney (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Adam Sandler (Skeeter Bronson), Keri Russell (Jill), Guy Pearce (Kendall), Courteney Cox (Wendy), Teresa Palmer (Violet), Lucy Lawless (Aspen), Russell Brand (Mickey), Richard Griffiths (Barry), Jonathan Pryce

Produzent: Jack Giarraputo, Andrew Gunn, Adam Sandler

Regie: Adam Shankman

Drehbuch: Matt Lopez, Tim Herlihy

Kamera: Michael Barrett

Musik: Rupert Gregson-Williams

Schnitt: Tom Costain, Michael Tronick

Inhalt

Der Sohn eines ehemaligen Hotelbesitzers, der um seine Rechte geprellt wurde, muss seinen Onkelpflichten nachkommen und erzählt Neffe und Nichte eine Gute-Nacht-Geschichte. Die beiden Kleinen schmücken diese mit ihren eigenen Einfällen aus. Als der Onkel am nächsten Morgen feststellt, dass die kindlichen Fantasien Wirklichkeit geworden sind, hofft er, diese zukünftig in eine für ihn vorteilhafte Richtung lenken zu können. Konventioneller Disney-Weihnachtsfilm mit klassischer Märchenhandlung, der die Protagonisten durch Raum, Zeit und diverse Genres führt, dies für allerlei Mummenschanz und Film-Parodien nutzt und dabei ganz auf den Charme seines Hauptdarstellers setzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)