Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Then She Found Me

Originaltitel: THEN SHE FOUND ME, Verweistitel: Als sie mich fand

Tragikomödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Blue Rider Pic./John Wells Prod./Killer Films/Less is More Pic.
Länge: 100 Minuten
FSK: o.A.
Erstauffuehrung: 27.11.2008 Kino Schweiz/14.5.2009 DVD & BD/29.5.2011 ARD
DVD-Anbieter: Planet Media (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Helen Hunt (April Epner), Bette Midler (Bernice Graves), Colin Firth (Frank), Matthew Broderick (Ben Green), Ben Shenkman (Dr. Freddy Epner), Lynn Cohen (Trudy Epner), John Benjamin Hickey (Alan), Salman Rushdie (Dr. Masani)

Produzent: Helen Hunt, Pamela Koffler, Katie Roumel, Connie Tavel, Christine Vachon, Matthew Myers

Regie: Helen Hunt

Drehbuch: Alice Arlen, Victor Levin, Helen Hunt

Kamera: Peter Donahue

Musik: David Mansfield

Schnitt: Pam Wise

Vorlage: Elinor Lipman

Inhalt

Eine New Yorker Lehrerin steckt bereits in der Midlife-Crisis, als sie von ihrem Ehemann verlassen wird. Der Turbulenzen nicht genug, tritt bald auch noch ihre exzentrische leibliche Mutter, von der sie als Baby zur Adoption freigegeben wurde, in ihr Leben - und der attraktive Vater eines Schülers. Tragikomödie, in der die Schauspielerin Helen Hunt nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern erstmals auch Regie führt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)