Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: Barefoot Films
Länge: 115 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 18.12.2008/21.8.2009 DVD & BD/24.9.2011 SAT 1
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Til Schweiger (Ritter Lanze), Julia Dietze (Prinzessin Herzelinde), Rick Kavanian (Ritter Erdal), Thomas Gottschalk (König Gunther), Johannes Heesters (Wissenschaftler), Gregor Bloéb (Kerkermeister), Thierry van Werveke (Siegfried), Hannelore Elsner (Hexe), Mark Keller (Prinz Gustav), Ralph Herforth (Walter Sattler), Stefanie Stappenbeck (Brünhilde), Tim Wilde (Kerkergehilfe), Anna Maria Mühe (Magd), Denis Moschitto (Bogenschütze), Tobias Moretti (Schwarzer Ritter)

Produzent: Til Schweiger, Thomas Zickler

Regie: Til Schweiger

Drehbuch: Oliver Ziegenbalg,

Kamera: Christof Wahl

Musik: Martin Todsharow, Dirk Reichardt, Stefan Hansen

Schnitt: Charles Ladmiral, Olivia Retzer

Inhalt

Parodie um einen verarmten Ritter, der ebenso innig wie aussichtslos eine Königstochter liebt und erst eine Chance erhält, als die Prinzessin entführt wird. Gemeinsam mit einem schlitzohrigen Helfer macht sich der Recke auf die Suche nach der geraubten Geliebten - und trifft auf die geballte deutsche Film- und Fernsehprominenz. Der Versuch, das Rittergenre mit anachronistischen Anleihen aus der Gegenwart aufzumischen, entpuppt sich trotz des Star-Aufgebots als langweiliger Ritt auf der Erfolgswelle parodistischer Kino- und Fernsehformate.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)