Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Everyday People

Originaltitel: EVERYDAY PEOPLE

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: Alphaville Films/Journeyman Pic./Urban Romances/C-Hundred Film Corp./Brooklyn USA Films/HBO Film
Länge: 91 Minuten
FSK: o.A.
Erstauffuehrung: 10.3.2006 DVD
DVD-Anbieter: Warner Home (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl., DD2.0 dt.)

Darsteller: Stephen Axelrod (Sol), Bridget Barkan (Benjamin), Ron Butler (Ron), Reg E. Cathey (Akbar), Jordan Gelber (Ira), Billöah Greene (Samuel), Iris Little-Thomas (Betty), Stephen McKinley Henderson (Arthur), Sydnee Stewart (Erin)

Produzent: Effie Brown, Paul S. Mezey

Regie: Jim McKay

Drehbuch: Jim McKay

Kamera: Russell Lee Fine

Musik: Marc Anthony Thompson

Schnitt: Alexander Hall

Inhalt

Der jüdische Besitzer eines multikulturell frequentierten New Yorker Diners verkündet seiner Stammkundschaft, dass er das Lokal verkaufen will. Dies löst bei den Gästen die unterschiedlichsten Reaktionen aus. Engagierter Ensemblefilm mit überzeugenden Darstellern. Die Vielzahl kleiner Geschichten findet zwar zu keiner überzeugenden formalen Einheit, nimmt aber ein durch die Aussage, dass alle Rassen, Religionen und Hauptfarben letztlich ein friedfertiges Miteinander anstreben.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)