Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Max Payne

Originaltitel: MAX PAYNE

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: Abandon Ent./Collision Ent./Dune Ent./Film Films/Foxtor Prod.
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 20.11.2008

Darsteller: Mark Wahlberg (Max Payne), Mila Kunis (Mona Sax), Beau Bridges (BB Hensley), Ludacris (Jim Bravura), Donal Logue (Alex Balder), Chris O'Donnell (Jason Colvin), Joel Gordon (Owen Green), Kate Burton (Nicole Home)

Produzent: Scott Faye, Julie Yorn

Regie: John Moore

Drehbuch: Beau Thorne

Kamera: Jonathan Sela

Musik: Marco Beltrami

Schnitt: Dan Zimmerman

Vorlage: Sam Lake

Inhalt

Verfilmung eines Shooter-Spiels über einen verdeckten Ermittler des New Yorker Drogendezernats, der primär nachts die Mörder seiner Familie und seines Partners jagt und dabei einer ominösen Verschwörung auf die Schliche kommt. Formelhaft erzählter, schießwütiger Thriller mit vagen Noir-Anklängen und einer an Graphic Novels orientierten Ästhetik, der am Rande erzählerischer Kohärenz taumelt und wenig angetan ist, den schlechten Ruf des Genres zu heben.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)