Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Geschichte vom Brandner Kaspar

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: Clasart FIlm- und Fernsehprod./Perathon Film und Fernsehen
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 16.10.2008

Darsteller: Franz Xaver Kroetz (Brandner Kaspar), Michael Bully"" Herbig (Boanlkramer), Lisa Maria Potthoff (Nannerl), Peter Ketnath (Toni), Sebastian Bezzel (Fonse), Alexander Held (Kugler Alois), Jürgen Tonkel (Girgl), Detlev Buck (Karl Wilhelm v. Zieten), Herbert Knaup (Erzengel Gabriel), Jörg Hube (Petrus), Elisabeth Trissenaar (Sophie)

Produzent: Joseph Vilsmaier, Markus Zimmer

Regie: Joseph Vilsmaier

Drehbuch: Klaus Richter

Kamera: Joseph Vilsmaier, Jörg Widmer

Musik: Christian Heyne

Schnitt: Uli Schön

Inhalt

Der Brandner Kaspar haut den Tod beim Kartenspielen übers Ohr und kann ihm ein längeres Leben abluchsen. Dieses wird ihm allerdings zum Fluch, als seine geliebte Enkelin durch ein Unglück lange vor der Zeit stirbt. Verfilmung eines bayerischen Volksstücks, die teilweise recht krachledern unterhält, in der Inszenierung dennoch allzu brav auf die Ästhetik der zeitlosen Theatervorlage schielt und Originalität einzig in der Besetzung sucht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)