Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Mordgeständnis

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: ABC
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 1.9.2008 ZDF

Darsteller: Claudia Michelsen (Juliane Bertram), Dagmar Manzel (Sonja Göpfert), Tom Schilling (Tobias Göpfert), Robert Gallinowski (Kommissar Markert), Karl Kranzkowski (Dieter Vielbrandt)

Produzent: Eberhard Jost

Regie: Thorsten Näter

Drehbuch: Detlef Michel

Kamera: Achim Hasse

Schnitt: Julia von Frihling

Inhalt

Eine junge, ehrgeizige, aber unerfahrene Staatsanwältin leitet die Ermittlungen gegen eine ältere Kollegin, die ihren Mann erstochen haben soll. Während des Kreuzverhörs verwickelt sich die Verdächtige in Widersprüche und legt ein Geständnis ab. Die Ermittlerin hat zwar ihre Zweifel, reicht aber doch Anklage ein, die mit einem Freispruch endet. Sie ist der Kollegin auf den Leim gegangen: Nach deutschem Recht kann niemand zweimal für dasselbe Verbrechen angeklagt werden. (Fernseh-)Psychothriller um ein juristisches Katz-und-Maus-Spiel.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)