Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Triangle

Originaltitel: TIE SAAM GOK

Produktionsland: Hongkong/VR China
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Milky Way/Media Asia/Beijing Ciwen Digital Oriental Film/Beijing Poly-bona Film/Enlight/Film Workshop
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 24.9.2008 DVD
DVD-Anbieter: Universum (16:9, 2.35:1, DD5.0 Mandarin/dt.)

Darsteller: Louis Koo (Fai), Simon Yam (Lee Bo Sam), Sun Honglei (Mok Chung Yuan), Lam Ka-tung (Wen), Kelly Lin (Ling)

Produzent: Ringo Lam, Johnnie To, Tsui Hark

Regie: Ringo Lam, Johnnie To, Tsui Hark

Drehbuch: Sharon Chung, Kenny Kan, Yau Nai-Hoi, Au Kin-yee,

Kamera: Cheng Siu-Keung

Musik: Dave Klotz, Guy Zerafa

Schnitt: Cheng Siu-Keung

Inhalt

Drei heruntergekommene Glücksritter erfahren von einem geheimnisvollen Fremden, dass unter einem chinesischen Regierungsgebäude ein Schatz verborgen ist. Sie werden fündig, fortan aber von korrupten Polizisten und Gangstern bedrängt. Auch kann man sich über die Verteilung der Beute nicht einig werden. Recht schrille Gangsterfarce, bei der sich drei actionerfahrene Regisseure die Inszenierung teilen und ihre jeweilige Regiefarbe ins Spiel bringen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)