Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Bank Job

Originaltitel: THE BANK JOB, Verweistitel: The Bank Job

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: Arclight Films/Mosaic Media Group/Omnlab/Relativity Media/Skyline (Baker St)
Länge: 111 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 19.6.2008/28.10.2008 DVD & BD
DVD-Anbieter: Kinowelt (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Jason Statham (Terry Leather), Saffron Burrows (Martine Love), Stephen Campbell Moore (Kevin Swain), Daniel Mays (Dave Shilling), James Faulkner (Guy Singer), Alki David (Bambas), Michael Jibson (Eddie Burton), Richard Lintern (Tim Everett)

Produzent: Steve Chasman, Charles Roven, Mairi Bett

Regie: Roger Donaldson

Drehbuch: Dick Clement, Ian Lafrenais

Kamera: Michael Coulter

Musik: J. Peter Robinson

Schnitt: John Gilbert

Inhalt

Ein tatsächlicher, im London des Jahres 1971 geschehener Bankeinbruch wird zum Anlass einer Wiederbelebung des Genres des Einbrecherfilms, dessen Stereotype durch Auslotung des gesellschaftlichen Hintergrunds in einen unerwarteten Zusammenhang gestellt werden. Die Spannung wird mehr durch die geschickte schrittweise Offenbarung der Begleitumstände wachgehalten als durch den Bankeinbruch selbst.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)