Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rusalka - Mermaid

Originaltitel: RUSALKA, Verweistitel: Alisa, das Meermädchen

Produktionsland: Russland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Central Partnership
Länge: 115 Minuten
Erstauffuehrung: 26.6.2008 Schweiz/23.4.2010 3sat

Darsteller: Masha Shalaeva (Alisa), Yevgeniy Tsyganov (Sasha), Maria Sokova (Mutter), Nastya Dontsova (Alisa), Irina Scrinichenko (Rita)

Produzent: Ruben Dishdishjan

Regie: Anna Melikian

Drehbuch: Anna Melikian, Natalia Nazarova

Kamera: Oleg Kirichenko

Musik: Igor Vdowin

Schnitt: Alexander Andryushenko, Karen Oganesian, Maxim Smirnov

Inhalt

Eine junge Frau in einem Kaff an der Schwarzmeerküste kann Gegenstände, das Wetter oder Menschen mit der Kraft ihrer Gedanken beeinflussen. Es verschlägt sie und ihre Mutter nach Moskau, wo sie einen unglücklichen jungen Mann, der seinen Mitmenschen Mondgrundstücke verkauft, vom Selbstmord abhält, und setzt ihre Fähigkeiten ein, damit er sich in sie verliebt. Ein verspielter Film in Anlehnung an das Märchen von Hans Christian Andersen, der mit surrealen Einfällen und überbordender Fantasie die (Seelen-)Zustände in Russland verfremdet spiegelt. Durch die Überfülle der Einfälle geht die Stringenz der Geschichte mitunter etwas verloren, was aber durch den Charme der Hauptdarstellerin wettgemacht wird.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)