Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

[Rec]

Originaltitel: [REC], Verweistitel: Rec

Horrorfilm

Produktionsland: Spanien
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Filmax
Länge: 78 Minuten
FSK: ab 18 (DVD)
Erstauffuehrung: 8.5.2008/4.11.2008 DVD & BD/14.9.2011 arte
DVD-Anbieter: e-m-s (16:9, 1.78:1, DD5.1 span./dt., dts dt.)

Darsteller: Manuela Velasco (Ángela Vidal), Ferrán Terraza (Manu), Jorge Yamam (Sergio), Carlos Lasarte (César), Pablo Rosso (Marcos), David Vert (Alex), Vicente Gil (Polizist), Martha Carbonell (Frau Izquierdo), Carlos Vicente (Guillem)

Produzent: Julio Fernández

Regie: Jaume Balagueró, Paco Plaza

Drehbuch: Jaume Balagueró, Paco Plaza, Luis A. Berdejo

Kamera: Pablo Rosso

Schnitt: David Gallart

Inhalt

Das Fernsehteam eines Nachtmagazins gerät während eines vermeintlichen Routineeinsatzes der Feuerwehr in eine mörderische Falle, als die Gesundheitsbehörde den Einsatzort, ein Altstadthaus, versiegelt und sich der Einsatz zum Überlebenskampf entwickelt. Der effektvoll inszenierte Film bedient unterschiedliche Subgenres des Horrorfilms gleichberechtigt und mit rasanten Stimmungswechseln, wobei er zugleich schwarz-humorig Kritik am trivialen Fernseh-Infotainment übt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)