Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Ekkelins Knecht

Verweistitel: Raubritter - Die Geschichte von Ekkelins Knecht

Historienfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Peak 15 Filmprod.
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 1.5.2008/2.12.2008 DVD
DVD-Anbieter: Ascot (1:1,85/16:9/Deutsch DD 5.1)

Darsteller: Peter Klewitz (Ekkelin Geyling), Philip J. Sprongl (Konrad), Yvonne Brosch (Elspeth Geyling), Wolfgang Brun (Abt von Ellwangen), Silke Heimann (Soffey Geyling), Katrin Klewitz (Agnes), Till Klewitz (Heiner)

Produzent: Peter Klewitz, Johannes Ernst, William Silberleitner

Regie: Reinhard Kungel

Drehbuch: Peter Klewitz

Kamera: Nico Michel

Musik: Patrick Ehrich

Schnitt: Eberhard Nuffer

Inhalt

Ein Tagelöhner träumt von einem glanzvollen Dasein als Ritter. Als Kriegsknecht des Raubritters Ekkelin lernt er die wenig glorreiche Realität hinter seinen Idealvorstellungen kennen. Der stimmungsvoll zwischen Sage und Historie schwebende deutsche Ritterfilm spinnt trotz seines geringen Budgets eine gelungene Fabel über die Umbrüche zwischen Mittelalter und Neuzeit. Zum Gelingen trägt nicht zuletzt das solide entwickelte Drehbuch bei.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)