Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

1:0 für das Glück

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Regina Ziegler Filmprod.
Länge: 88 Minuten
Erstauffuehrung: 9.5.2008 ARD

Darsteller: Thekla Carola Wied (Petra Winter), Peter Sattmann (Christian Brenner), Eva Pflug (Elisabeth Fuchs), Steffen Schroeder (Dr. Heiko Achenbach), Bruno F. Apitz (Timo Leuschner)

Produzent: Regina Ziegler

Regie: Walter Bannert

Drehbuch: Mathias Klaschka

Kamera: Georg Diemannsberger

Musik: Thomas Klemm

Schnitt: Barbara Hiltmann

Inhalt

Eine verhärmte Deutsch- und Lateinlehrerin in fortgeschrittenem Alter ist weder bei den Schülern noch den Kollegen besonders gut gelitten. Der gehässige Schuldirektor verdonnert sie dazu, den erkrankten Sportlehrer zu ersetzen und die stümperhafte Fußballmannschaft für ein Spiel gegen das Konkurrenzgymnasium fit zu machen. Da die Frau ein begeisterter Fußballfan ist, setzt sie alles daran, um ihre Aufgabe zu aller Zufriedenheit zu erfüllen. Realitätsfremde Komödie um Liebe und Sport, die den Konventionen gängiger Fernsehunterhaltung genügt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)