Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Annas Geheimnis

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Studio Hamburg (für ARD/Degeto)
Länge: 87 Minuten
Erstauffuehrung: 2.5.2008 ARD

Darsteller: Jutta Speidel (Anna), Dietrich Hollinderbäumer (Christian), Peter Bongartz (Quast), Susanne Schäfer (Ines), (Cosima)

Produzent: Sabine Timmermann, Lisa Blumenberg

Regie: Jan Ruzicka

Drehbuch: Sophia Krapoth

Kamera: Michael Tötter

Musik: Carsten Bohn

Schnitt: Marcel Peragine

Inhalt

Ein glücklich verheiratetes, aber kinderloses Ehepaar, das eine Apfelplantage im Alten Land bei Hamburg bewirtschaftet, wird mit der Vergangenheit der Frau konfrontiert, als deren außereheliche Tochter nebst Enkelin vor der Tür stehen. Zunächst versucht sie, ihr Geheimnis zu wahren, doch der Mann durchschaut ihre ausweichenden Geschichten, wendet sich enttäuscht ab und verkauft den Hof an den ärgsten Konkurrenten. Die Frau versucht fieberhaft nach einer Möglichkeit, die Ehe und den Hof zu retten. Gefühlvolles (Fernseh-)Familienmelodram um eine Lebenslüge, die als Spätfolge eine schwere Ehekrise auslöst. (Fortsetzung: "Annas Erbe")


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)