Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Urmel voll in Fahrt

Animationsfilm, Kinderfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007/08
Produktionsfirma: Constantin Film/Ambient Ent./White Horse Pic./Bavaria Pic.
Länge: 84 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 1.5.2008/6.11.2008 DVD
DVD-Anbieter: Constantin/Highlight (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt., dts dt.)

Produzent: Reinhard Klooss, Martin Moszkowicz, Holger Tappe

Regie: Reinhard Klooss, Holger Tappe

Drehbuch: Oliver Huzly, Reinhard Klooss, Sven Severin

Musik: James Michael Dooley

Vorlage: Max Kruse

Inhalt

Zu seinem Geburtstag bekommt der Dino Urmel ein Panda-Mädchen als "Schwesterchen" geschenkt, mit dem er sich zunächst gar nicht versteht. Doch dann geraten die beiden auf eine Insel, wo sie es mit den verschlagenen Betreibern eines Vergnügungsparks zu tun bekommen. Als ihr Verschwinden bemerkt wird, setzen ihre Freunde einen Suchtrupp in Bewegung. Temporeiche, kindgerechte Zeichentrickgeschichte, die in anrührenden Szenen vom Wert wahrer Freundschaft erzählt. Gleichzeitig bemüht sich der Film erfolgreich darum, die Hauptfigur des Kinderbuchautors Max Kruse einem Modernisierungsprozess zu unterziehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)