Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Bukarest Fleisch

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Filmakademie Baden-Württemberg/HR
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 18
Erstauffuehrung: 16.4.2008 DVD
DVD-Anbieter: Legend (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Friederike Kempter (Lara), Philip Hagmann (Fimo), Daniela Schulz (Alice), Andreas Thiele (Nicki), Manoel Maurer

Produzent: Gaetano Bongiorno

Regie: Andy Fetscher

Drehbuch: Andy Fetscher

Kamera: Andy Fetscher

Musik: Steven Schwalbe

Schnitt: Carsten Eder

Inhalt

Aufgeschreckt durch die Nachricht vom Tod ihrer Eltern, die im Auftrag einer humanitären Hilfsorganisation in Rumänien arbeiteten, macht sich die Tochter mit einigen Freunden aus Deutschland auf den Weg nach Bukarest. Dort stößt sie auf eine stetig wachsende Anzahl Menschen mit kannibalistischen Neigungen, die aufgrund skrupelloser Importe von Gammelfleisch infiziert und degeneriert sind. Radikale Hochschulabschlussarbeit, die explizite Splatter-Versatzstücke mit politischem Anspruch zu verbinden vesucht, aber an der überzogenen künstlerischen Ambition aus grobkörnigem Bildmaterial, wackelnder Handkamera, mitunter wirrer Schnitttechnik und reduzierter Dramaturgie scheitert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)