Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Im Kreis der Iris

Originaltitel: IM KREIS DER IRIS

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: Neue Studio Film/ORF/ZDF
Länge: 96 Minuten
Erstauffuehrung: 6.4.1993 ZDF

Darsteller: Philippe Léotard (Dr. Ionescu), Marthe Keller (Marikka), Franziska Hortolomei (Rosa), Wassily Zechyr (Julio), Ida Gaza (Elena), Jonathan Carroll

Regie: Peter Patzak

Drehbuch: Peter Patzak

Kamera: Martin Stingl

Schnitt: Michou Hutter

Vorlage: Franz Nabl

Inhalt

Durch einen glücklichen Zufall erlangt ein rumänischer Arzt noch vor dem politischen Umbruch ein Ausreisevisum. Frau und Tochter müssen jedoch zurückbleiben. Nach dem frustrierenden Aufenthalt in einem österreichischen Flüchtlingslager findet er sich durch die Liebe zu einer ungarischen Lehrerin und eine neugewonnene Arbeitsstelle langsam in dem fremden Land ein. Als endlich auch seine Angehörigen einreisen dürfen, trennt sie eine Fremdheit, die nur langsam weicht. Psychologisch einfühlsames Protokoll eines Abschieds aus der Heimat und der schwierigen Ankunft in einer gänzlich neuen Welt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)