Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die besten Frauen der Welt

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Shark TV/WDR
Länge: 90 Minuten
FSK: o.A.
Erstauffuehrung: 2.1.2008 ARD/6.6.2008 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)

Produzent: Sönke Wortmann, Tom Spiess

Regie: Britta Becker

Drehbuch: Britta Becker

Kamera: Ulrike Sülzle, Britta Becker

Musik: Helmut Zerlett,

Schnitt: André Hammesfahr

Inhalt

Dokumentarfilm über die deutsche Damen-Fußballnationalmannschaft, die 2007 beim WM-Turnier in China als bislang erste Mannschaft überhaupt ihren Titel erfolgreich verteidigen konnte. Er zeigt die Vorbereitungen für das Turnier, das tägliche Training, das private Umfeld, die Höhepunkte der WM-Spiele sowie das Endspiel in Shanghai. Ziel ist es, eine Nähe zum erfolgreichen Team zu schaffen, das trotz herausragender Leistung noch immer um Anerkennung ringen muss. Die Dokumentation fungiert als offizieller Weltmeisterschaftsfilm der FIFA.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)