Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Beutolomäus und der geheime Weihnachtswunsch

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: Studio-TV-Film
Länge: 80 Minuten
Erstauffuehrung: 16.12.2007 Kinderkanal

Darsteller: Alexis Krüger (Beutolomäus Sack), Achim Wolff (Weihnachtsmann), Joel Eisenblätter (Tim Hering), Mathilde Bundschuh (Lili Hering), Meret Becker (Anna Hering)

Produzent: Albert Schäfer

Regie: Karl-Heinz Käfer

Drehbuch: Karl-Heinz Käfer

Kamera: Michael Wiesweg

Musik: Biber Gullatz, Moritz Freise

Inhalt

Der Geschenkesack des Weihnachtsmanns wird von zwei Ganoven im Auftrag eines Barons entführt. Ein Sechsjähriger und seine ältere Schwester wollen den Sack aufspüren, denn ohne ihn wird es für die Kinder keine Geschenke geben. Der kleine Junge wächst über sich hinaus, zumal er will, dass seine Eltern wieder zueinander finden. Weihnachtsfilm um die vom Kinderkanal entwickelte Figur Beutolomäus, eine riesige Beutel-Puppe, die seit Jahren zur Weihnachtszeit zum Einsatz kommt. Vorweihnachtliche Familienunterhaltung, die großes Einfühlungsvermögen für die Sorgen, Ängste und Wünsche von Scheidungs- und Trennungskindern entwickelt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)