Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Prophezeiungen von Celestine

Originaltitel: THE CELESTINE PROPHECY

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: Celestine Films/Barnet Bain Films/Animus Ent./The Kingston Companies
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 12; f

Darsteller: Matthew Settle (John), Thomas Kretschmann (Wil), Sarah Wayne Callies (Marjorie), Annabeth Gish (Julia), Hector Elizondo (Kardinal Sebastian), Joaquim de Almeida (Pater Sanchez), Jürgen Prochnow (Jensen), John Aylward (Dobson)

Produzent: Barnet Bain, Beverly J. Camhe, Terry Collis, James Redfield

Regie: Armand Mastroianni

Drehbuch: James Redfield, Barnet Bain, Dan Gordon

Kamera: R. Michael Givens

Musik: Nuno Malo

Schnitt: Maysie Hoy, Scott Vickrey

Vorlage: James Redfield

Inhalt

Ein Amerikaner schließt sich in Peru einer Gruppe an, die acht mysteriöse Prophezeiungen entschlüsseln und eine neunte finden will. Jedoch versuchen ein dubioser Geschäftsmann, Militärs und ein Kardinal zu verhindern, dass diese spirituellen Schriften, die eine grundlegende Wende im Denken der Menschen bewirken sollen, bekannt werden. Der Abenteuerfilm nach James Redfields Buch propagiert dessen esoterische Ideen, was aufgrund der dilletantischen Umsetzung aber in jeder Hinsicht scheitert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)