Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das Konklave

Originaltitel: THE CONCLAVE

Produktionsland: Deutschland/Kanada
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: SHIP Studio Hamburg Prod./Telefilm Canada/ARD Degeto
Länge: 100 Minuten
Erstauffuehrung: 1.11.2007

Darsteller: Manu Fullola (Rodrigo Borgia), Brian Blessed (Aeneas Sylvius Piccolomin), James Faulkner (Guillaume D'Estouteville), Peter Guinness (Latino Orsini), Lolo Herrero (Pedro), Nicholas Irons (Prospero Colonna), Rolf Kanies (Kardinal), John Keogh (Bruder John), Nora Tschirner (Vannozza), Matthias Koeberlin (Giuliano della Rovere), Holger Kunkel (Alain d' Avignon)

Produzent: Sytze van der Laan, Bill Niven

Regie: Christoph Schrewe

Drehbuch: Paul Donovan

Kamera: Mathias Neumann

Musik: Ari Wise

Schnitt: Thorben Bieger

Inhalt

Basierend auf historischen Aufzeichnungen des späteren Papstes Pius II., präsentiert der Film die Ränke und Intrigen während der Papstwahl des Jahres 1458. Die Inszenierung auf Fernsehspiel-Niveau setzt auf den Reiz der Schlüssellochperspektive und vermittelt dabei zu wenig an historischem Hintergrund der Figuren und der Zeitumstände.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)