Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Nach 7 Tagen ausgeflittert

Originaltitel: THE HEARTBREAK KID, Verweistitel: Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: DreamWorks/Conundrum/Radar/Davis Entertainment
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 1.11.2007 (auch Schweiz)/6.3.2008 DVD/9.4.2010 SF 2/DRS/15.4.2010 SAT 1
DVD-Anbieter: Paramount (1:2,40/16:9/Deutsch DD 5.1/Engl./Türk.)

Darsteller: Ben Stiller (Eddie Cantrow), Michelle Monaghan (Miranda), Jerry Stiller (Doc), Malin Akerman (Lila), Carlos Mencia (Onkel Tito), Rob Corddry (Mace), Scott Wilson (Boo), (Martin)

Produzent: Ted Field, Bradley Thomas, Mark Charpentier, Tony Lord, Kris Meyer, Matt Weaver

Regie: Bobby Farrelly, Peter Farrelly

Drehbuch: Scot Armstrong, Leslie Dixon, Bobby Farrelly, Peter Farrelly, Kevin Barnett

Kamera: Matthew F. Leonetti

Musik: Brendan Ryan, Bill Ryan

Schnitt: Alan Baumgarten, Sam Seig

Vorlage: Neil Simon, Bruce Jay Friedman

Inhalt

In den Flitterwochen entpuppt sich die frisch Angetraute eines 40-Jährigen, der zuvor überzeugter Single war, als Nervensäge. Während sie durch einen Sonnenbrand ans Hotelzimmer gefesselt ist, bandelt der Mann mit einer neuen Liebe an und entfesselt damit ein rasantes Verwechslungsspiel. Romantische Komödie als Neuverfilmung eines Neil-Simon-Stoffs (Pferdewechsel in der Hochzeitsnacht") aus dem Jahr 1972, die die Vorlage recht frei und mit viel Tempo variiert. Abwechslungsreiche Unterhaltung mit überzeugenden Darstellern, einigen Sprüngen, angesiedelt zwischen derben Witzen und einigem Tiefgang."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)