Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Rosie (1967)

Originaltitel: ROSIE!

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Universal
Länge: 97 Minuten
Erstauffuehrung: 31.5.1974 ARD

Darsteller: Rosalind Russell (Rosie Lord), Sandra Dee (Daphne Shaw), Brian Aherne (Oliver Stevenson), Vanessa Brown (Edith Shaw), Audrey Meadows (Mildred Deever), James Farentino (David Wheelwright), Leslie Nielsen (Cabot Shaw)

Produzent: Jacques Mapes, Ross Hunter

Regie: David Lowell Rich

Drehbuch: Samuel Taylor

Kamera: Clifford Stine

Musik: Lyn Murray

Schnitt: Stuart Gilmore

Vorlage: Philippe Hériat

Inhalt

Eine Millionärswitwe, die endlich nach ihrem Geschmack leben will, wird zwecks Entmündigung von ihren argwöhnisch gewordenen Erben in ein Sanatorium gebracht, aus dem sie aber mit Hilfe von Freunden fliehen kann. Hollywoodkomödie, die dank der großartigen Darstellung der Titelrolle Verständnis für Würde und Recht älterer Menschen wecken kann.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)