Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

A Little Trip to Heaven

Originaltitel: A LITTLE TRIP TO HEAVEN

Produktionsland: Island/USA
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Blueeyes/Pink/Palomar
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 11.9.2007 DVD
DVD-Anbieter: Ascot/Elite (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Forest Whitaker (Abe Holt), Julia Stiles (Isold), Peter Coyote (Frank), Jeremy Renner (Fred), Joanna Scanlan (Josie)

Produzent: Baltasar Kormákur, Sigurjon Sighvatsson, Agnes Johansen

Regie: Baltasar Kormákur

Drehbuch: Baltasar Kormákur, Edward Martin Weinman

Kamera: Ottar Gudnason

Musik: Mugison

Schnitt: Sigvaldi J. Kárason, Virginia Katz, Richard Pearson

Inhalt

Ein Versicherungsdetektiv wird durch ein bis zur Unkenntlichkeit verbranntes Verkehrsopfer mit dessen Schwester und ihrem gewalttätigen Mann konfrontiert, die in finanzieller Dauernot stecken. Gegen besseres Wissen handelt er gegen sein bisheriges Berufsethos. Noir-Thriller als Hollywood-Einstieg des isländischen Regisseurs Kormákur, der alle Register den Genres zieht, aber die Handlung nicht schlüssig genug entwickelt. Gleichwohl gut gespielt und stimmig in den atmosphärischen (in Island aufgenommenen) Bildern der amerikanischen Provinz.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)