Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

11 Men Out

Originaltitel: STRÁKARNIR OKKAR

Drama, Sportfilm

Produktionsland: Island/Finnland/Großbritannien
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: The Icelandic Filmcompany/Solar Films/Film and Music Ent.
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 2.8.2007/24.9.2007 DVD
DVD-Anbieter: Salzgeber (1.78:1, DD2.0 dt.)

Darsteller: Björn Hlynur Haraldsson (Ottar Thor), Helgi Björnsson (Pétur), Arnmundur Ernst (Magnús), Lilja Nótt Thórarinsdóttir (Gugga), Sigurdur Skúlason (Eiríkur), Björk Jakobsdóttir (Lára), Thornstein Bachmann (Georg)

Produzent: Júlíus Kemp, Ingvar Thordarson, Mike Downey, Sam Taylor, Markus Selin, Jukka Helle

Regie: Róbert I. Douglas

Drehbuch: Jón Atli Jónasson, Róbert I. Douglas

Kamera: G. Magni Ágústson

Musik: Bardi Jóhansson

Schnitt: Ásta Briem, Róbert I. Douglas

Inhalt

Eine nur aus homosexuellen Spielern bestehende isländische Fußballmannschaft behauptet sich gegen alle Widerstände und erringt sportlich wie gesellschaftlich Akzeptanz. Das weitgehend auf Fußballszenen verzichtende Drama nutzt das Fußballfilm-Genre, um Wege zu skizzieren, wie ein homophobes Umfeld durch ein offenes Bekenntnis und Mannschaftsgeist zum Umdenken animiert werden kann. Der humorvolle Film will zur Auseinandersetzung anregen, wobei er sein Sujet geschickt als soziokulturellen Seismografen nutzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)