Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Zu schön für mich

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Eikon Mitte
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 1.8.2007 ARD

Darsteller: Katharina Böhm (Karin), Kristian Kiehling (Andreas), Anja Franke (Lilo), Oliver Stritzel (Pauske), Elisabeth Böhm (Meike)

Produzent: Wolfgang Hantke

Regie: Karola Hattop

Drehbuch: Scarlett Kleint

Kamera: Sebastian Richter

Musik: Andreas Slavik

Schnitt: Renate Schäffer

Inhalt

Eine lebenslustige Frau Ende 30, Mutter zweier Kinder, wird von Selbstzweifeln geplagt. Ihre drei Freundinnen wollen ihr durch eine Kontaktanzeige einen Mann verschaffen, können aber nicht ahnen, dass sich ein Freigänger meldet, der kurz vor der Haftentlassung steht und eigentlich nur eine vorübergehende Bleibe sucht. Konventionelle (Fernseh-)Komödie, die einmal mehr die Macht der Gefühle beschwört.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)