Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Liebling, wir haben geerbt!

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: Bremedia Prod.
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 8.6.2007 ARD

Darsteller: Sabine Postel (Hannah Held), Florian Martens (Martin Held), Nadja Tiller (Tante Käthe), Nora Binder (Lola Held), Frederick Lau (Paul Held), Johanna Christine Gehlen (Isabel), Walter Giller (Franz Todsen)

Regie: Matthias Tiefenbacher

Drehbuch: Gabriele Kob

Kamera: Pascal Mundt

Musik: Andreas Schäfer, Biber Gullatz

Inhalt

Als eine Frau nach 27 Ehejahren erfährt, dass ihr Mann sie mit seiner Praxishilfe betrügt, ist für sie die Scheidung beschlossene Sache. Dem steht aber ein Millionenerbe im Weg, das die traditionsbewusste Erbtante nie einer Geschiedenen anvertrauen würde. So zieht das (Noch-)Ehepaar in die Villa der Tante und spielt ihr eine Posse vor, und bald wissen auch die Betroffenen nicht mehr, was an ihrem Verhalten Spiel, was wirklich Liebe ist. Anspruchslose (Fernseh-)Familienkomödie um einen handfesten Rosenkrieg, der in ein kaum überraschendes Happy End einmündet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)