Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Nur ein kleines bisschen schwanger

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: UFA Fernsehprod./UFA Intern.
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 3.4.2007 SAT 1

Darsteller: Stefanie Stappenbeck (Nina Hedler), Markus Meyer (Dominik Conradi), Stefanie Höner (Babette), Karla Trippel (Frau Schulte-Westenberg), Adriana Altaras (Lea)

Produzent: Dirk Eggers

Regie: Lars Montag

Drehbuch: Stuart Courtney, Don Bohlinger

Kamera: Harald Cremer

Musik: Dirk Leupolz

Schnitt: Florian Drechsler

Inhalt

Eine erfolgsorientierte Verlagsangestellte hat ihren Kinderwunsch der Karriere wegen zurückgestellt, muss diese Haltung aber umdenken, als ihre Firma von einem anderen Konzern geschluckt wird und die Angestellten entlassen werden sollen. Eine vorgetäuschte Schwangerschaft dient ihr als Kündigungsschutz, doch sie kommt vom Regen in die Traufe, als ihre neue Liebe sich als ihr zukünftiger Chef erweist. Anspruchslose (Fernseh-)Komödie mit den üblichen Versteckspielchen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)