Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Muppets: Der Zauberer von Oz

Originaltitel: THE MUPPET'S WIZARD OF OZ

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: 20th Century Fox/Jim Henson Prod./Muppet Movie/Touchstone
Länge: 86 Minuten
FSK: o.A.
Erstauffuehrung: 25.12.2006 ProSieben/7.12.2006 DVD
DVD-Anbieter: Buena Vista (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl., DD2.0 dt.)

Darsteller: Ashanti (Dorothy), Jeffrey Tambor (Zauberer), Quentin Tarantino (Quentin Tarantino), David Alan Grier (Onkel Henry), Queen Latifah (Tante Em), Dan Payne (Wetteransager)

Produzent: Martin G. Baker, Warren Carr, Bill Barretta

Regie: Kirk R. Thatcher

Drehbuch: Kristine Belson, Debra Frank, Steve L. Hayes, Tom Martin, Adam Goldberg

Kamera: Tony Westman

Musik: Michael Giacchino

Schnitt: Gregg Featherman

Inhalt

Die junge Dorothy träumt in Kansas von einer Karriere als Popstar. Als sie ihr geliebtes Haustier retten will, wird sie durch einen Tornado ins geheimnisvolle Land Oz gewirbelt, von wo sie nur mit Hilfe eines gefürchteten Magiers, der vielleicht auch ihre Star-Träume erfüllt, nach Hause zurückkehren kann. Mischung aus Real- und Puppentrickfilm, die sich weitgehend an die Romanvorlage von Lyman Frank Baums hält, wobei die Bewohner von Oz diesmal von den Muppet-Figuren dargestellt werden. So gibt Kermit, der Frosch, die Vogelscheuche, Fozzie-Bär den Löwen und Gonzo den Blechmann; Miss Piggy ist als Hexe zu sehen. Amüsante Familienkomödie mit etlichen Filmzitaten, in der Hauptrolle mit Pop-Star Ashanti besetzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)