Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Pik & Amadeus - Freunde wider Willen

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: Geissendörfer Film- und Fernsehprod. (für ARD-Degeto)
Länge: 88 Minuten
Erstauffuehrung: 26.12.2006 ARD

Darsteller: Sidonie von Krosigk (Pik), Robin Becker (Amadeus), Sonja Kirchberger (Ida Königstein), Heinrich Schafmeister (Herrmann Königstein), Gudrun Okras (Oma Wischonka)

Produzent: Hans W. Geissendörfer

Regie: Dominikus Probst

Drehbuch: Dorothee Schön

Kamera: Peter Ziesche

Musik: Rodolfo Guzman Tenore, Jörg Lemberg

Schnitt: Oliver Grothoff

Inhalt

Um die Tierpension ihrer Großmutter vor dem finanziellen Ruin zu retten, präsentiert sich eine 13-jährige Kölnerin als Sängerin auf dem Flughafen und handelt sich prompt Ärger mit der Polizei ein. Auf der Wache überrascht sie einen korrupten Polizisten, der Drogen aus der Asservatenkammer entwendet, und muss fliehen. Als Austauschschülerin getarnt, findet sie in der Villa einer Operndiva Unterschlupf. Turbulente (Fernseh-)Familienkomödie, deren abwegige Geschichte immerhin viel Abwechslung bietet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)