Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Es begab sich aber zu der Zeit...

Originaltitel: THE NATIVITY STORY

Bibelfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: New Line Cinema
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 7.12.2006/23.11.2007 DVD/10.12.2009 SF 2/DRS
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Keisha Castle-Hughes (Maria), Oscar Isaac (Joseph), Shohreh Aghdashloo (Elisabeth), Ciarán Hinds (König Herodes), Alexander Siddig (Gabriel), Hiam Abbass (Anna), Shaun Toub (Joachim), Eriq Ebouaney (Balthasar), Gabrielle Scharnitzky (Shaila)

Produzent: Marty Bowen, Wyck Godfrey

Regie: Catherine Hardwicke

Drehbuch: Mike Rich

Kamera: Elliot Davis

Musik: Mychael Danna

Schnitt: Robert K. Lambert

Inhalt

Die Geschichte von Christi Geburt, wie sie sich im Lukas- und Matthäus-Evangelium darstellt: von der Verlobung Josephs mit Maria über die Verkündigung, den Auszug nach Bethlehem, die Reise der Heiligen drei Könige bis zur Geburt im Stall. Trotz des Versuchs, die Lebensumstände realistisch darzustellen, lehnt sich der aufwändig gestaltete Film sowohl inhaltlich als auch bildlich allzu eng an die gängigen Darstellungen der Weihnachtsgeschichte an. Ein Gefühl für die spirituelle Dimension der Vorgänge vermittelt er nicht. Die angestrebte Balance der Hauptdarsteller, zwischen Ikonen und Charakteren zu vermitteln, gelingt nur bedingt.