Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Mozart und der Wal

Originaltitel: MOZART AND THE WHALE

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Big City/Equity/Millennium/Modern Digital/North by Northwest/Robert Lawrence Prod./Swingin'
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 4.12.2006 DVD/26.11.2008 ARD
DVD-Anbieter: e-m-s (1:1.85/16:9/Dolby Digital 5.1/dts)

Darsteller: Josh Hartnett (Donald Morton), Radha Mitchell (Isabelle Sorenson), Gary Cole (Wallace), Allen Evangelista (Skeets), Sheila Kelley (Janice)

Produzent: James Acheson, Ronald Bass, Boaz Davidson, Frank DeMartini, Robert Lawrence, Lati Grobman

Regie: Petter Naess

Drehbuch: Ronald Bass

Kamera: Svein Krovel

Musik: Deborah Lurie

Schnitt: Lisa Zeno Churgin, Miklos Wright

Inhalt

Zwei Autisten lernen sich bei einem Selbsthilfekurs kennen; sie hat ein ausgeprägtes Sprachproblem und Schwierigkeiten mit komplexeren Sachverhalten, er drückt sich um so lieber in Zahlen und Gleichungen aus. Gemeinsam wollen sie ihre Einsamkeit überwinden, müssen sich aber mit den engen Grenzen ihrer abgeschiedenen Innenwelten auseinander setzen. Sensible Außenseitergeschichte in Gestalt einer humorvollen melodramatischen Komödie, getragen von ausgezeichneten Darstellern.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)