Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

James Bond 007: Casino Royale

Originaltitel: CASINO ROYALE

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: Großbritannien/USA/Tschechien
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: Columbia Pic./MGM/United Artists/Stillking Films/Eon Prod./Danjaq
Länge: 145 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 23.11.2006/23.3.2007 DVD (Standard DVD & BD & Collector's Edition)/24.10.2008 DVD (Deluxe DVD & BD)/
DVD-Anbieter: Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Daniel Craig (James Bond), Eva Green (Vesper Lynd), Mads Mikkelsen (Le Chiffre), Judi Dench (M), Caterina Murino (Solange Dimitrios), Jeffrey Wright (Felix Leiter), Giancarlo Giannini (Rene Mathis), Ivana Milicevic (Valenka), Simon Abkarian (Alex Dimitrios), Isaach de Bankolé (Steven Obanno)

Produzent: Barbara Broccoli, Michael G. Wilson, David Minkowski, Matthew Stillman

Regie: Martin Campbell

Drehbuch: Neal Purvis, Robert Wade, Paul Haggis

Kamera: Phil Meheux

Musik: David Arnold

Schnitt: Stuart Baird

Vorlage: Ian Fleming

Inhalt

Der englische Geheimagent James Bond im Kampf gegen einen Top-Terroristen, der mit dubiosen Geldgeschäften die Gesellschaft destabilisiert, sein Konto aber bei einem exklusiven Poker-Turnier auffrischen muss, als sein Syndikat in Geldnot gerät. Rasante, in Details durchaus raue Verfilmung des ersten James-Bond-Romans von Ian Fleming, die sich durch betonte Körperlichkeit und artistische Kabinettstückchen auszeichnet. Daniel Craig nimmt dem neuen" Bond die versnobte Eleganz, verleiht ihm aber draufgängerische Sportlichkeit und eine psychologisch interessante Unberechenbarkeit."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)