Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Idlewild

Originaltitel: IDLEWILD

Musical

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: HBO Films/Forensic Films/Mosaic Media Group
Länge: 121 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 23.11.2006/29.3.2007 DVD/19.11.2012 ORF 2
DVD-Anbieter: Universal (1:2,35/16:9/Dolby Digital 5.1)

Darsteller: André Benjamin (Percival), Antwan A. Patton (Rooster), Paula Patton (Angel Davenport), Terrence Howard (Trumpy), Faizon Love (Ace), Malinda Williams (Zora), Cicely Tyson (Mother Hopkins), Macy Gray (Taffy)

Produzent: William Green, Scott Macaulay, Robin O'Hara, Erika Conner

Regie: Bryan Barber

Drehbuch: Bryan Barber

Kamera: Pascal Rabaud

Musik: André 3000, Big Boi, John Debney

Schnitt: Anne Goursaud

Inhalt

Während ein introvertierter Piano-Spieler im Nachtclub seines besten Freundes versucht, die Fesseln seiner wohlhabenden Familie zu lösen, verstrickt sich der smarte, aber leichtsinnige Club-Chef in immer gefährlichere Geschäfte mit Alkoholschmugglern. Das in den Südstaaten der Prohibitionszeit spielende Musical versucht, aktuelle Musikströmungen mit dem Swing der 1930er-Jahre zu verbinden. Ein von der Handlung her eher marginales, formal aber sehr ambitioniertes und mit mitreißenden Tanzszenen geadeltes Vehikel der beiden Outcast-HipHop-Stars André Benjamin und Antwan A. Patton.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)