Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Kabhi Alvida Naa Kehna - Bis dass das Glück uns scheidet

Originaltitel: KHABHI ALVIDA NAA KEHNA, Verweistitel: Kank

Melodram

Produktionsland: Indien
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: Dharma Prod.
Länge: 185 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 30.8.2006 DVD/26.10.2006/21.3.2007 DVD (REM)
DVD-Anbieter: Laser Paradise (FF, DD2.0 Hindi, DD5.1 dt.)/REM (16:9, 2.35:1, DD5.1 Hindi/dt.)

Darsteller: Shahrukh Khan (Dev), Rani Mukherjee (Maya), Preity Zinta (Rhea), (Rishi), Amitabh Bachchan (Samarjit)

Produzent: Anadil Hossain

Regie: Karan Johar

Drehbuch: Karan Johar, Shibani Bathija

Kamera: Anil Mehtan

Musik: Shankar Mahadevan, Loy Mendonsa, Ehsaan Noorani

Schnitt: Sanjay Sankla

Inhalt

Eine von ihrer Ehe enttäuschte, in New York lebende indische Lehrerin verliebt sich in einen ebenfalls verheirateten indischen Ex-Fußballspieler, dessen Ehe zu scheitern droht, seit er nach einem Unfall seine Aussicht auf eine Profikarriere verloren hat und in Zynismus versinkt. Die beiden Liebenden versuchen alles, um ihr Verhältnis auf freundschaftlicher Basis zu führen und ihre Ehen zu retten, können aber der Wahrheit ihrer Gefühle nicht Einhalt gebieten. Handwerklich perfektes Bollywood-Ehedrama, das mit seiner liberalen Haltung zur Scheidung in Indien für Wirbel gesorgt hat. Der Blick auf die emotionalen Qualen aller Protagonisten überzeugt auch hierzulande. (O.m.d.U.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)