Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Blond: Eva Blond! - Der sechste Sinn

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: Ophir Film/teamWorx (für SAT.1)
Länge: 86 Minuten
Erstauffuehrung: 6.9.2006 SAT 1

Darsteller: Corinna Harfouch (Eva Blond), Erdal Yildiz (Alyans), Soraya-Antoinette Richter (Laura Flemming), Birge Schade (Annett Schade), André Hennicke (Horst Flemming)

Produzent: Nico Hofmann, Barbara Thielen, Andreas Born

Regie: Matthias Glasner

Drehbuch: Sascha Arango

Kamera: Benjamin Dernbecher

Musik: Eckes Malz, Biber Gullatz

Schnitt: Bernd Euscher

Inhalt

Mit Hilfe eines Spürhundes und ihrer Intuition findet Kommissarin Evas Blond in einer Zisterne auf dem Spielplatz einer Kindertagesstätte die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Da es Spuren von Misshandlungen aufweist und das Jugendamt sich schon mehrmals eingeschaltet hat, fällt der Verdacht auf den Vater, der wegen erdrückender Indizienbeweise verhaftet wird. Doch die Kommissarin glaubt nicht an dessen Schuld. (Fernseh-)Krimi um eine unorthodoxe Kommissarin, die von ihrer weiblichen Intuition geleitet wird, und ihrem türkischstämmigen Kollegen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)