Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Shadow of Fear

Originaltitel: SHADOW OF FEAR

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: Two Sticks/North by Northwest/Nu-Image
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 15.6.2006 DVD/1.1.2010 ProSieben
DVD-Anbieter: e-m-s (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Matthew Davis (Harrison French), James Spader (William Ashbury), Aidan Quinn (Detective Scofield), Peter Coyote (Abgeordneter Henderson), Robin Tunney (Wynn French)

Produzent: Jennifer Daly, David E. Ornston, Timothy Puntillo, Richard Salvatore, John Thompson, Frank DeMartini, Lati Grobman, Juan A. Mas

Regie: Rich Cowan

Drehbuch: Matthew Hollaway, Arthur Marcum

Kamera: Dan Heigh

Musik: Stephen Edwards

Schnitt: Jeff Douglas

Inhalt

Ein erfolgreicher Immobilienmakler, Schwiegersohn eines Kongressabgeordneten, begeht Fahrerflucht, nachdem er auf nächtlicher Straße einen Mann überfahren hat. Bei dem Toten handelt es sich um den drogensüchtigen Schwager, der an einem Bankraub beteiligt war. Alle Beteiligten wollen den Unfall und seine Umstände vertuschen, doch die kriminelle Energie eines Anwalts führt zu Komplikationen. Geschwätziger Thriller um Totschlag und Erpressung, der vorgibt, hinter die Fassade bürgerlicher Wohlanständigkeit zu blicken, aber nur eine überkonstruierte Geschichte bietet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)