Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das Rad (1980)

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: DFF
Länge: 71 Minuten

Darsteller: Horst Schulze (Herbert Krämer), Helga Göring (Ilse Krämer), Kurt Böwe (Wittkowski), Erika Pelikowsky (Frau Karas), Hans-Peter Reinecke (Huschke), Carl Heinz Choynski (Heinze), Fred Düren (Steinbeißer), Manja Göring (Traute Krämer), Christa Löser (Frau Wittkowski), Karl Sturm (Lorenz)

Regie: Peter Deutsch

Drehbuch: Gerhard Rentzsch

Kamera: Franz Ritschel

Musik: Karl-Ernst Sasse

Vorlage: Gerhard Rentzsch

Inhalt

1947 in der Lausitz. Ein Grubenelektriker ernährt sich und seine Familie durch seine Arbeit im Braunkohleabbau. Seine Existenz gerät ins Wanken, als der bereits vielfach geflickte Schlauch seines Fahrrads, mit dem er zur Arbeit fährt, platzt. Die Suche nach einem neuen Schlauch wird zum abenteuerlichen Kampf ums Überleben der Familie. Drama des DDR-Fernsehens.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)