Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Alpenklinik

Produktionsland: Deutschland/Österreich
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: Lisa Film/ARD Degeto
Länge: 89 Minuten
Erstauffuehrung: 1.5.2006 ARD

Darsteller: Erol Sander (Dr. Daniel Guth), Anica Dobra (Miriam Berghoff), Claudine Wilde (Dr. Alana Hellmann), Maximilian Schell (Dr. Ohlendorf), Benjamin Felix Meyer (Frederik Berghoff)

Produzent: Karl Spiehs

Regie: Udo Witte

Drehbuch: Renée Karthee, Rolf Karthee

Kamera: Jochen Radermacher

Musik: Bam

Inhalt

Nachdem ihm der eigene Bruder auf dem Operationstisch stirbt, glaubt ein Berliner Herzchirurg an einen Kunstfehler und will seinen geliebten Beruf an den Nagel hängen. Trost sucht er bei einem väterlichen Freund und Mentor in den Salzburger Alpen, wo er auch die Erbin einer verschuldeten Privatklinik kennen lernt, die ihren Besitz in ein gemeinnütziges Krankenhaus umwandeln will. Sie bietet ihm die Stelle des Chefarztes an, die er zunächst ausschlägt. Doch dann fordert die Liebe ihren Tribut. Herkömmliches (Fernseh-)Melodram mit Liebesgeschichte, das alle Register des Genres zieht, ohne neue Töne anzuschlagen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)