Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Mord und Margaritas

Originaltitel: THE MATADOR

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: USA/Deutschland/Irland
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: Stratus Film/Furst Films/Irish DreamTime/DEJ Prod./Equity Pic Medienfonds/Yari Film Group
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.4.2006/7.9.2006 DVD/19.1.2009 ZDF
DVD-Anbieter: Buena Vista (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Pierce Brosnan (Julian Noble), Greg Kinnear (Danny Wright), Hope Davis (Beau Wright), Philip Baker Hall (Mr. Randy), Dylan Baker (Lovell), Adam Scott (Phil Garrison)

Produzent: Pierce Brosnan, Bryan Furst, Sean Furst, Beau St. Clair, Susanne Bohnet, Stephen Break, Manfred D. Heid, Brad Jenkel,

Regie: Richard Shepard

Drehbuch: Richard Shepard

Kamera: David Tattersall

Musik: Rolfe Kent

Schnitt: Carole Kravetz

Inhalt

Während einer Dienstreise in Mexiko lernt ein Geschäftsmann einen Auftragskiller kennen, der sich in einer neurotischen Selbstfindungskrise befindet und am Fehlen von Heim und Freundschaften leidet. Wochen später steht der neue Bekannte vor der Tür des behüteten Einfamilienhauses und bittet den glücklichen Ehemann in Gegenwart seiner Frau um Hilfe: Der Killer steht inzwischen selbst auf der Liste seiner Auftraggeber und braucht für einen letzten Job einen Komplizen. Eine dank der guten Darsteller recht ansehnliche Krimikomödie, auch wenn es ihr deutlich an Biss mangelt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)