Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Transamerica

Originaltitel: TRANSAMERICA

Roadmovie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Belladonna Prod.
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 16.3.2006/6.11.2006 DVD
DVD-Anbieter: Falcom (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Felicity Huffman (Bree), Kevin Zegers (Toby), Fionnula Flanagan (Elizabeth), Elizabeth Peña (Margaret), Graham Greene (Calvin), Burt Young (Murray), Carrie Preston (Sydney), Venida Evans (Arletty)

Produzent: Rene Bastian, Sebastian Dungan, Linda Moran

Regie: Duncan Tucker

Drehbuch: Duncan Tucker

Kamera: Stephen Kazmierski

Musik: David Mansfield, Dolly Parton

Schnitt: Pam Wise

Inhalt

Eine Transsexuelle erfährt kurz vor ihrer Geschlechtsumwandlung, dass sie einen Sohn aus ihrem früheren Leben als Mann hat. Sie holt den straffällig gewordenen Jugendlichen aus dem Gefängnis und will ihn bei seinem Vormund abliefern, ohne ihre Identität zu offenbaren. Auf der Fahrt quer durch den amerikanischen Kontinent kommen sich beide näher. Road Movie als Vehikel für die doppelte Selbstfindung der Protagonisten, das zu viele Klischees bemüht. Der Versuch, Transsexualität aus der Nische der Geschlechterparodie zu befreien, fällt eher zaghaft aus.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)