Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Finale - Die Welt im Krieg

Originaltitel: LEFT BEHIND: WORLD AT WAR

Produktionsland: USA/Kanada
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Cloud Ten/Columbia
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 21.3.2006 DVD
DVD-Anbieter: Sony (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Louis Gossett jr. (Präsident Fitzhugh), Kirk Cameron (Buck Williams), Brad Johnson (Rayford Steele), Jessica Steen (Carolyn Steele), Gordon Currie (Nicolae Carpathia)

Produzent: Peter Lalonde, Nicholas Tabarrok, Andre Van Heerden

Regie: Craig R. Baxley

Drehbuch: Paul Lalonde, Peter Lalonde, Andre Van Heerden

Kamera: David Connell

Musik: Gary Chang

Schnitt: Sonny Baskin

Vorlage: Jerry R. Jenkins, Tim LaHaye

Inhalt

Die Welt in naher Zukunft: Ein UN-Vorsitzender mit osteuropäisch anmutendem Namen hat die Herrschaft an sich gerissen, propagiert den Frieden, lässt aber insgeheim zur Christenverfolgung aufrüsten. Dass ihm sogar der US-Präsident auf den Leim gegangen ist, verschlimmert die Lage. Im letzten Augenblick versucht ein Fähnlein Aufrechter, das Steuer herumzureißen. Dritter Teil eine aufwändig produzierten Actionserie, die fundamentalistisch-christliche Ziele propagiert und den Kampf gegen das Reich der Bösen rechtfertigt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)