Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

14 Hours

Originaltitel: 14 HOURS

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Cosmic/Magna Global
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 2.2.2006 DVD/29.10.2011 Pro Sieben
DVD-Anbieter: Paramount (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Rick Schroder (Dr. Foster), JoBeth Williams (Jeanette Makins), Kris Kristofferson (Chuck Whortle), Kirsten Robek (Schwester Lily), Simone Bailly (Phoebe)

Produzent: Elaine Frontain Bryant, Jay Cohen, Shanna Nussbaum, Frances Croke Page

Regie: Gregg Champion

Drehbuch: Danilo Bach

Musik: Joseph Conlan

Schnitt: Gib Jaffe

Inhalt

Nachdem der Hurrikan Alison über die texanische Stadt Huston hinweggerast ist, steht das halbe Stadtgebiet unter Wasser. Das ehrwürdige Memorial Hermann Hospital muss evakuiert werden, doch technische und personelle Probleme sowie Mängel im Krisenstab verhindern eine reibungslose Abwicklung der Aktion. Unglaubwürdig konstruiertes Katastrophenszenario in Verbindung mit einschlägigen Krankenhaus-Serien als (Fernseh-)Schnellschuss, der sich an reale Umweltkatastrophen ankoppelt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)