Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Manuela-Story - Alles und noch viel mehr

Verweistitel: Alles und noch viel mehr - Die Manuela-Story

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: filmpool (für NDR)
Länge: 75 Minuten
Erstauffuehrung: 26.12.2005 NDR

Regie: Bernd Schadewald

Drehbuch: Bernd Schadewald

Kamera: Peter Steuger

Inhalt

Der Aufstieg und Fall der deutschen Schlagersängerin Manuela (1943-2001), die sich mit ihrem eigenwilligen Gesangsstil und ihren Liedern über die Liebe in die Herzen von Millionen sang. Der Film lässt eine beispiellose Karriere Revue passieren, erzählt aber auch von schlechten Beratern, vom Abstieg, von misslungenen Comeback-Versuchen und vom frühen Tod der Sängerin. Dabei konzentriert sich die Dokumentation nicht ausschließlich auf den Star, sondern spiegelt auch die Träume und Hoffnungen der Fans, die sich trotz unterschiedlicher Biografien in den Schlagern der Sängerin wiederzufinden glaubten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)