Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Eulenhaus

Originaltitel: THE HOLLOW, Verweistitel: Agatha Christies Poirot: Das Eulenhaus

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: Granada/A&E/Agatha Christie Ltd./Chorion
Länge: 95 Minuten
Erstauffuehrung: 26.12.2005 NDR

Darsteller: David Suchet (Hercule Poirot), Jonathan Cake (John Christow), Megan Dodds (Henrietta Savernake), Claire Price (Gerda Christow), Caroline Martin (Midge Hardcastle)

Produzent: Margaret Mitchell

Regie: Simon Langton

Drehbuch: Nick Dear

Kamera: James Aspinall

Musik: Christopher Gunning

Schnitt: Andrew McClelland

Vorlage: Agatha Christie

Inhalt

Während eines Wochenendvergnügens auf dem Anwesen einer reichen Lady wird ein angesehener Londoner Arzt erschossen im Swimmingpool aufgefunden. Die meisten Anwesenden sind der Tat verdächtig, doch der belgische Detektiv Hercule Poirot hat bald mehr als nur einen Anfangsverdacht. Solide Agatha-Christie-Verfilmung mit einer exzellenten Besetzung, die gut unterhält. (Weitere Folgen der Serie: Sad Cypress", "Tod auf dem Nil", "Das unvollendete Bildnis")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)