Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Anthony Zimmer

Originaltitel: ANTHONY ZIMMER, Verweistitel: Fluchtpunkt Nizza

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Alter/Fidélité/Canal +
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 13.10.2005 DVD/10.3.2008 ZDF
DVD-Anbieter: Galileo (16:9, 2.35:1, DD5.1 frz./dt.)

Darsteller: Yvan Attal (François Taillandier), Sophie Marceau (Chiara Manzoni), Sami Frey (Akerman), Daniel Olbrychski (Nassaiew), Gilles Lellouche (Muller)

Produzent: Olivier Delbosc, Eric Jehelmann, Marc Missonnier, Alain Terzian

Regie: Jérôme Salle

Drehbuch: Jérôme Salle

Kamera: Denis Rouden

Musik: Frédéric Talgorn

Schnitt: Richard Marizy

Inhalt

Ein international gesuchter Geldwäscher hat Freund und Feind aufs Kreuz gelegt und kann mittels einer kosmetischen Operation untertauchen. Während die Fahndungen nach ihm auf Hochtouren laufen, lernt ein unbescholtener Übersetzer im Zug nach Nizza eine verführerische Schönheit kennen, mit der er das Wochenende verbringt. Das Entsetzen ist groß, als der Mann erkennt, dass er auf der Abschussliste diverser Gangsterbanden steht und die Polizei ihn für den gesuchten Verbrecher hält. Der grundsolide produzierte Thriller erzählt eine Verschwörungsgeschichte im Sinne und Stil von Hitchcock und bietet spannende Unterhaltung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)