Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Öffne meine Augen

Originaltitel: TE DOY MIS OJOS

Drama

Produktionsland: Spanien
Produktionsjahr: 2003
Produktionsfirma: Alta Producción/Producciones La Iguana
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 4.8.2005/19.5.2006 DVD/16.7.2008 arte

Darsteller: Laia Marull (Pilar), Luis Tosar (Antonio), Candela Peña (Ana), Rosa Maria Sardá (Aurora), Kiti Manver (Rosa), Sergi Calleja (Therapeut), Elisabet Gelabert (Lola), Nicolás Fernández Luna (Juan)

Produzent: Santiago García de Leániz, Enrique González Macho

Regie: Icíar Bollaín

Drehbuch: Icíar Bollaín, Alicia Luna

Kamera: Carles Gusi

Musik: Alberto Iglesias

Schnitt: Ángel Hernández Zoido

Inhalt

Der Leidensweg einer jungen Frau, die trotz andauernder Misshandlung durch ihren Ehemann immer wieder zu ihm zurückkehrt. Der engagierte Film vermeidet eine allzu offensichtliche Identifizierung mit dem Opfer und beschreibt ein komplexes Geflecht aus Hass und Liebe sowie eine Ausweglosigkeit, die durch das hilflose soziale Umfelde noch gesteigert wird. Die hervorragenden Hauptdarsteller sensibilisieren für die ergreifend hoffnungslose Liebesgeschichte über eine fatale Mischung aus Zärtlichkeit, Aggression und Minderwertigkeitsgefühlen, die in unerträgliche Einsamkeit mündet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)