Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Commissario Montalbano - Tiefer Fall

Kriminalfilm

Länge: 110 Minuten
Erstauffuehrung: 2.9.2001 ZDF

Darsteller: Luca Zingaretti (Commissario Montalbano), Katharina Böhm (Livia Burlando), Peppino Mazzotta (Agente Fazio), Isabelle Sollman (Ingrid Sjostrom), Pietro Montandon (Avvocato Pietro Rizzo), Angelica Ippolito (Signora Luparella), Tullio Sorrentino (Pino Catalano), Bruno Torisi (Saro Montaperto), Caterina Spadaro (Tara Montaperto), David Galante Fatou Sy (Stefano Luparello), Davide Lo Verde (Agente Galluzzo), Angelo Russo (Agente Catarella), Francesco Stella (Agente Gallo), Cesare Bocci (Mimi Augello), Pietro Biondi (Questore), Marcello Perrachio (Dottore Pasquando), Giovanni Guardiano (Jacomuzzi), Roberto Nobile (Nicolò Zito), Fulvio D'Angelo (Gegè Gullota)

Regie: Alberto Sironi

Drehbuch: Francesco Bruni, Andrea Camilleri

Kamera: Francesco Lecca, Stefano Ricciotti

Musik: Franco Piersanti

Inhalt

Erster Fall des sizilianischen Commissario Montalbano" von Autor Andrea Camilleri: Ein Anwalt wird tot aufgefunden; es hat den Anschein, dass er kurz zuvor mit einer Prostituierten zusammen war und einem Herzanfall erlegen ist. Die Obrigkeit will den peinlichen Fall möglichst schnell zu den Akten legen, doch Commissario Montalbano ahnt, dass hinter dem scheinbar natürlichen Tod ein Verbrechen steckt, denn zu viele Leute profitieren vom Tod des Juristen. Doch die Lösung des Falls erweist sich als äußerst kompliziert, denn immer wieder zeigen sich neue Facetten des Geschehens. Solide Verfilmung der populären Krimireihe um den raubeinigen Kommissar aus der kleinen süditalienischen Küstenstadt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)