Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Dolmetscherin

Originaltitel: THE INTERPRETER

Politthriller

Produktionsland: USA/Großbritannien/Frankreich
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Misher Films/Working Title/Studio Canal
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 21.4.2005/25.8.2005 DVD
DVD-Anbieter: Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Nicole Kidman (Silvia Broome), Sean Penn (Tobin Keller), Catherine Keener (Agent Dot Woods), Jesper Christensen (Nils Lud), Yvan Attal (Philippe), Earl Cameron (Edmund Zuwanie), Sydney Pollack

Produzent: Tim Bevan, Eric Fellner, Kevin Misher, Liza Chasin, Debra Hayward

Regie: Sydney Pollack

Drehbuch: Charles Randolph, Scott Frank, Steven Zaillian

Kamera: Darius Khondji

Musik: James Newton Howard

Schnitt: William Steinkamp

Inhalt

Eine UN-Dolmetscherin erfährt von den Attentatsplänen auf einen afrikanischen Staatsmann. Als sie sich ans FBI wendet, wird ihr ein abgebrühter Ermittler zugewiesen. Zwischen beiden entfaltet sich eine zwischen Misstrauen und Zuneigung oszillierende Beziehung. Außerdem gerät die Übersetzerin ins Visier der Attentäter. Polit-Thriller mit herausragenden Darstellern, der jedoch inszenatorisch hinter früheren Filmen Sydney Pollacks (etwa "Die drei Tage des Condor") zurückbleibt. Die Handlung ist gewollt verwickelt, löst sich dann aber in einem banalen Ende auf, sodas die Chance, die politische Brisanz des Stoffs auszuloten, ungenutzt bleibt. Auch die Liebesgeschichte entwickelt sich nur halbherzig.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)