Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Inspector Lynley: Nie sollst du vergessen

Originaltitel: THE INSPECTOR LYNLEY MYSTERIES - A TRAITOR TO MEMORY, Verweistitel: Nie sollst du vergessen

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: BBC
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 3.4.2005 ZDF/30.3.2007 DVD
DVD-Anbieter: edel media (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Nathaniel Parker (Inspector Thomas Lynley), Sharon Small (Barbara Havers), David Calder (Richard Martin), Patrick Kennedy (Gideon Martin), John McGlynn (DS David Leach)

Produzent: Jenny Robins

Regie: Brian Stirner

Drehbuch: Kevin Clarke, Mark Partridge

Musik: Robert Lockhart

Schnitt: Alan Jones

Vorlage: Elizabeth George

Inhalt

Rasch haben Inspector Lynley und Assistentin Havers ermittelt, dass eine ermordete Frau die Mutter eines Geigenvirtuosen ist, der seit einiger Zeit psychisch nicht mehr in der Lage, seiner Profession nach zu gehen. Sie werden mit einer düsteren Familientragödie konfrontiert, die von falschem Ehrgeiz und Lügen genährt wird. Der Fall bekommt eine dramatische Wende, als ihr Vorgesetzter die Ermittlungen behindert und Beweismaterial verschwinden lässt. (Fernseh-)Krimi aus der britischen Serie, der hinter die Fassade vermeintlicher Wohlanständigkeit blickt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)